Dienstag, 11. April 2017

Erste Frühlingsboten

Ist das nicht herrlich!
Die Blätter des neuen Jahres wachsen,
es wird zusehends grüner rundherum,
der Bärlauchgeruch holt selbst die Verschlafendsten aus dem Winterschlaf,
meine Kinder sind immer häufiger auf Wiesen zu finden und kehren stolz und freudig mit den unterschiedlichsten Blumen heim,
der Garten wird bereit bepflanzt zu werden,
ein paar Salate schüren schon die Vorfreude aufs Ernten,
die Hühner legen wie es sein soll, eine jede jeden Tag ein Ei,
der Kriacherlbaum steht in voller Blüte.

Ich liebe den Frühling,
diesen jährlichen Neuanfang!

Dass Nähen da grad nicht so wichtig ist,
kennt ihr vermutlich.
Gleichzeitig braucht grad die kleine Bachnixe ein paar sommerliche Teile,
und so näh ich ihr halt was, das schnell geht.



Eine kurzärmelige Tunika aus hellgrünem Paapistoff, 
dazu eine schildlose Ballonkappe - die sowohl als Wind als auch als Sonnenschutz fungiert.

Mankos: die Ärmel sollten das nächste Mal kürzer sein,
dafür der Halsausschnitt etwas enger.

Absolut genial: der Mützenschnitt! 
Hab mittlerweile vier von den Teilen genäht und zeig sie euch, sobald ich Bilder davon hab!



Alina

1 Kommentar:

  1. liebe alina, wieder eine sehr hübsche kombi!! gefällt mir ungemeine gut - die Farben - die schnitte (was sind denn das für welche?ottobre?) - die Fotos! toll!! herzlichst katrin

    AntwortenLöschen